eurinos.at
Notruf: 140

Aktuell

Hahnenkammrennen 2016 Kitzbühel

Hahnenkammrennen-2016-Kitzbuehel

Der Verein EURINOS Rettungshunde Mantrailer war auch heuer wieder LIVE beim Hahnenkammrennen 2016 vertreten!

Im Namen unseres ehrenamtlichen Rettungshundevereines
EURINOS Rettungshunde Mantrailer, dürfen wir uns bei allen Beteiligten herzlich bedanken, die für die Bereitstellung der Getränke + Verpflegung und direkt vor Ort zuständig waren.

Mehr Bilder unter


 

Seelenhunde

Seelenhunde-

Sie sind unvergessen......

weil sie ein Leben verändert haben und auch nach ihrem Tod in einem weiter leben.

Man spürt es - in seinem Denken, in seinem Handeln, in seinem Fühlen. Seelenhunde hat sie jemand genannt - jene Hunde, die es nur einmal geben wird im Leben, die man begleiten durfte und die einen geführt haben auf andere Wege.

Die Familie von Hans Brunschmid hat im November 2015 von ihrer treuen Hündin Cindy Abschied nehmen müssen.

Adi Englacher musste im November 2015 von seinem Schäferhund BALDO Abschied nehmen, die beiden haben miteinander viele erfolgreiche
Lawinen- und Sucheinsätze geleistet.


 

Erfolgreiche Suche nach Abgängigem in Kufstein, 29. Oktober 2015

Erfolgreiche-Suche-nach-Abgaengigem-in-Kufstein-29.-Oktober-2015

Der Verein EURINOS Rettungshunde Mantrailer konnte die Spur nach dem Abgängigen richtig aufnehmen und gegen 23.00 Uhr wurde der Abgängige von der Polizeihundestaffel erfolgreich gefunden.

Wir danken für den erfolgreichen Einsatz und gratulieren der Polizei für den Fund.

 

56-Jähriger aus Telfs seit 18. September 2015 vermisst

56-Jaehriger-aus-Telfs-seit-18.-September-2015-vermisst

Nachdem die Suche mit Hubschrauber und Einsatzkräften nicht zum Erfolg geführt hat, haben 3 EURINOS Teams (Hans Brunschmid mit Elvis, Christina Antoft mit Riley, Thomas Ludwig mit Camio) am 26. September 2015 die Spurensuche aufgenommen. Vom Wohnhaus weg führte die Spur über ca. 1,6 km zu einer Sandbank im Inn. Das Ergebnis wurde der Familie und der Exekutive in Form des Einsatzberichtes zur Kenntnis gebracht.

Einsatzbeginn vor Ort: 15:00 Uhr (RK-Telfs)
Einsatzende vor Ort: 19:30 Uhr (Polizei Telfs)

 

Vermisster 18-Jähriger gefunden, 7. September 2015

Vermisster-18-Jaehriger-gefunden-7.-September-2015

Der tagelang vermisste Jugendliche aus dem Kinderdorf St. Anton in Bruck an der Glocknerstraße (Pinzgau) wurde nun unversehrt auf dem Münchner Hauptbahnhof gefunden. Der Behinderte dürfte mit dem Zug nach Salzburg und dann mit Flüchtlingen nach Bayern gefahren sein.

Polizei, Feuerwehr, Wasser- und Bergrettung sowie sechs Suchhundetrupps waren am Wochenende unterwegs.

Der EURINOS-Rettungshunde Trupp konnten
richtungsweisend die Spur vorgeben.

 

18-Jähriger aus Kinderdorf im Pinzgau abgängig, 5. September 2015

18-Jaehriger-aus-Kinderdorf-im-Pinzgau-abgaengig-5.-September-2015

Derzeit sind wir da auf Einsatz !
Die Polizei sucht nach einem 18-Jährigen, der seit Freitagabend aus dem Caritas-Kinderdorf St. Anton bei Bruck an der Glocknerstraße (Pinzgau) abgängig ist. Der Bursche ist geistig stark eingeschränkt.

Der 18-jährige Robert Wintersteller telefonierte am Freitag gegen 18.30 Uhr zum letzten Mal mit seiner Betreuerin. Dabei sagte er, dass er am Bahnhof ist - auf welchem Bahnhof, ist aber unklar.

Der 18-Jährige ist laut Betreuern auf dem geistigen Niveau eines Kleinkindes. Er liebt Züge und hält sich deshalb gerne auf Bahnhöfen auf. Er könnte am Freitag den Bahnhof Bruck an der Glocknerstraße oder Zell am See gemeint haben.

Mit Trainingsjacke und Jeans bekleidet
Der 18-Jährige ist 1,65 Meter groß und trägt eine Brille. Bekleidet ist er mit einer schwarz-roten Trainingsjacke, roten Jeans und Turnschuhen bekleidet. Wer einen Hinweis hat, wo sich der 18-Jährige befindet, kann sich bei der Polizeiinspektion Bruck an der Glocknerstraße unter der Telefonnummer 059133-5172-100 melden.

 

Spendenübergabe Frau Marlene Dürschmdt–Reisch und Herr Martin Unterrainer

Spendenuebergabe-Frau-Marlene-Duerschmdt-Reisch-und-Herr-Martin-Unterrainer-

VIELEN DANK FÜR DIE SPENDE!

Wir, vom Team der EURINOS RETTUNGSHUNDE, dürfen uns
recht herzlich bei Frau Marlene Dürschmidt–Reisch und Herrn
Martin Unterrainer (Lärchenhof) für ihre großzügige Spende bedanken.

D A N K E !
das Team von
EURINOS RETTUNGSHUNDE

 

 

 

Vermisster in Osttirol tot gefunden, 7. Juli 2015

Vermisster-in-Osttirol-tot-gefunden-7.-Juli-2015

Der am Zettersfeld in Osttirol abgängige 68-jährige Mann ist
am Dienstagabend tot gefunden worden. Die Leiche des Italieners
wurde auf 1.600 Meter Seehöhe in steilem Waldgelände gefunden
und mit einem Polizeihubschrauber geborgen.

 

Erfolgreiche Angerlalm-Trophy 2015

Erfolgreiche-Angerlalm-Trophy-2015

Auch heuer bei diesem herrlichen Wetter,
ist die Angerlalm-Trophy, am Samstag den
4. Juli 2015, wieder gut über die Bühne gegangen,
anbei findet ihr die Ergebnislisten:

1_ergebnisliste_angerlalm_2015.pdf
1_1_gesamtergebnis_angerlalm_2015.pdf

 

 

 

Vermisster Radfahrer, 71 Jahre, gefunden, 6. Juni 2015

Vermisster-Radfahrer-71-Jahre-gefunden-6.-Juni-2015

Vierbeinigen Spürnasen waren vermisstem Radfahrer dicht auf den Fersen

Der seit Donnerstag, 4. Juni, abgängige demenzkranke Radfahrer aus St. Martin
bei Lofer wurde gestern Samstag gegen Mittag in der Stadt Salzburg aufgefunden.


 
RETTUNGSHUNDE

EURINOS ist dem Vereinszweck gemäß in erster Linie eine RETTUNGSORGANISATION, welche  SUCHHUNDE - primär als MANTRAILER - also Spurensuchhunde ausbildet.


Suchhundezentrum

Jeder der Interesse daran hat, seinen Hund mittels artgerechter Beschäftigung auszulasten ist in dieser Gruppen gerne willkommen. Bei Interesse an Seminaren und Ausbildungen, sowie für Terminabsprachen wenden Sie sich an: SHZ-Kitzbühel.


duwirstvermisst.de

Eineiige Zwillinge
Wir suchen eineiige Zwillnge für einen interessanten Versuch:
 
Frühere Studien haben beim Versuch nachzuweisen, ob eineiige Zwillinge, die genetisch ident sind, auch denselben Individualgeruch haben, unterschiedliche Ergebnisse erzielt.
 
Für den Versuch ist Voraussetzung, dass die
Zwillinge im gleichen
Haushalt leben.